Im romantischen Ambiente des Steyrer Schloßgrabens finden alljährlich Aufführungen bekannter Opern mit anerkannten Künstlern statt. Die Filmaufnahmen und der Filmschnitt der folgendenDVD's von Produktionen des Musikvestivals Steyr stammen von der RTV Regionalfernsehen GmbH, für die Tonaufnahmen in der Raumklangtechnik Dolby Digital 5.1 und das DVD-Authoring zeichnet die HTL Steyr verantwortlich.

La Traviata (Guiseppe Verdi)

"Die vom Wege Abgekommene" ist der Titel einer Oper von Giuseppe Verdi (Musik) und Francesco Maria Piave (Libretto). Sie wurde am 6. März 1853 im Teatro La Fenice in Venedig uraufgeführt und fiel zunächst beim Publikum durch, bevor sie überarbeitet zu einer der erfolgreichsten Opern der Musikgeschichte wurde. Besonders die Tatsache, dass als Titelfigur eine Mätresse in den Mittelpunkt der Oper gestellt wurde, die noch dazu sehr realistisch an einer tödlichen Krankheit zugrunde geht, war für die damalige Zeit eine unerhörte Neuerung. Wie schon zuvor in Rigoletto und Il trovatore stellte Verdi wieder eine von der Gesellschaft geächtete und abgelehnte Person ins Zentrum des Geschehens.
Frei nach Wikipedia

Madama Butterfly (Giacomo Puccini)

Madama Butterfly ist eine Oper von Giacomo Puccini nach der gleichnamigen Tragödie von David Belasco, die wiederum auf einer Erzählung von John Luther Long basiert, sowie dem Roman Madame Chrysanthème (1887) von Pierre Loti. Das Libretto stammt von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica. Sie wurde in ihrer ursprünglichen Fassung als Zweiakter am 17. Februar 1904 in Mailand uraufgeführt. Die Uraufführung der dreiaktigen Neufassung fand am 28. Mai 1904 in Brescia statt.
Frei nach Wikipedia