Sieben Schüler der Höheren Abteilung für Maschinenbau - Fahrzeugtechnik erhielten vom ÖAMTC Oberösterreich die Möglichkeit zur Teilnahme an der Veranstaltung "Schauplatz Mobilität" in Linz.

On Saturday, 3rd of May, the fourth form of the automotive engineering department with focus on English language boarded a plane heading for London. Supported by the two teachers Prof. Eckhard and Prof. Philipps the students had the task of gaining as much information and experience as possible, which could afterwards be applied to their “Matura” project in the subject of English. During the week accommodation and food were provided by private host families, where up to three students were housed in each family. This gave them the unique chance of getting in touch with British lifestyle and habits.

Letzten Dienstag 29. April war es soweit. Die HTL Steyr erhält von KIA Austria ihr erstes Hybridfahrzeug, einen KIA OPTIMA. Das Fahrzeug wird im fachpraktischen Unterrricht der Abteilung Maschinenbau - Fahrzeugtechnik für Übungszwecke eingesetzt.

Am Freitag den 25. April fanden die Präsentationen der Diplomarbeiten und Projektarbeiten der Abschlußklassen der Abteilung für Maschineningenieurwesen mit dem Ausbildungsschwerpunkt Fahrzeugtechnik im Redtenbachersaal statt.

Hebebüne gespendet von ÖVK
Am 27.03.2014 wurde der HTL-Steyr eine neue Hebebühne von Brigadier Prof. Dipl.-Ing. Günter Hohl, Vorstandsmitglied des ÖVK's, übergeben. Durch eine Spende des ÖVK konnte die im Bild dargestellte Hebebühne für die Schule finanziert werden. Diese entspricht dem neuesten Stand der Technik und erfüllt alle für eine moderne Fahrzeugvermessung vorgegebenen Bestimmungen. Auf diesem Wege möchten wir uns sehr herzlich bei allen ÖVK-Mitgliedern und insbesondere bei Dipl.-Ing. Dr. Hubert Kordon, der die Projekt ÖVK-Vorträge an der HTL Steyr seit 12 Jahren veranstaltet, bedanken.