Ein großer Teil der Steyrer Fachschülerinnen und -schüler tendiert zum Beruf des „Gold- und Silberschmiedes“ und macht seinen Weg in Handel, Gewerbe und Industrie, als freischaffender Schmuckgestalter oder als Designer im Echt- und Modeschmuckbereich.