Ausgewählte Projekte und Diplomarbeiten wurden vor Vertretern der Wirtschaft, des öffentlichen Lebens, Mitgliedern des Lehrkörpers und Schülern präsentiert.

Zeit: Freitag, 3. Mai 2013, 08:30 - 12:00 Uhr
Ort: HTL Steyr, Redtenbachersaal

Die Moderatoren Lattner Simon und Leitner Matthias konnten zahlreiche Gäste begrüßen und durch ein abwechslungsreiches Programm führen.


Matthias Almer, Absolvent der Höheren Abteilung für Elektronik und technische Informatik, erhielt für seine Diplomarbeit "Entwicklung eines Steuergerätes für Sonderanwendungen in der KFZ Elektronik" die begehrte Auszeichnung des ÖVE (Österreichischer Verein für Elektrotechnik).

Die Preisverleihung fand in Wien am 16.05.2013 im ÖIAV-Festsaal statt.
v.l.n.r.: Vizepräsidentin Mag. Dr. Eveline STEINBERGER-KERN (Sektorleiterin Energie, Siemens AG Österreich), OVE-Generalsekretär Dipl.-Ing. Peter REICHEL (Chefredakteur e&i), Dipl.-Ing. (FH) Dr. Peter BRUNMAYR, Matthias ALMER, Vizepräsident des GIT Vorstandes Dipl.-Ing. Oliver SCHMEROLD (ÖAMTC), Präsident Dipl.-Ing. Dr. Franz HOFBAUER, MBA (Verbund AG)


Ausgewählte Projekte und Diplomarbeiten wurden vor Vertretern der Wirtschaft, des öffentlichen Lebens, Mitgliedern des Lehrkörpers und Schülern präsentiert.

Zeit: Mittwoch, 16. Mai 2012, 08:30 - 12:00 Uhr
Ort: HTL Steyr, Redtenbachersaal

Die Moderatoren Margit Hinterberger und Roland Fischer konnten zahlreiche Gäste begrüßen und durch ein abwechslungsreiches Programm führen.


Am Donnerstag den 10. Mai fand die Aktion Di@log zum siebten Mal an der HTL Steyr statt. Dieser kostenlose Computerkurs wurde vom Landesjugendreferat OÖ ins Leben gerufen. Er richtet sich an interessierte Personen ab 55. Schüler der 2AHEL der Abteilung Elektronik stellten ihre fundierten Kenntnisse zur Verfügung, um ausführliche Information über Computer und Internet zu geben.

Mit 10% Ertrag in zwei Monaten kann sich die 5AHELI (Höhere Abteilung Elektronik und Technische Informatik) gegen 100 teilnehmende Klassen durchsetzen. Die Klasse hat die eingeschlagene Strategie konsequent durchgehalten und nach eingehender Chart-Analyse jene Aktien gekauft, die nach hohen Kursverlusten nach Expertenmeinung hohes Potential hatten. Mit dieser tollen Leistung hat sich die Klasse einen Adventure-Ausflug (Rafting, Canoning, ...) verdient.