Wichtige Termine

SEP
26

26.09 2018 8:00 - 16:30

SEP
26

26.09 2018 8:00 - 16:30

SEP
28

28.09 2018 8:00 - 15:30

OKT
16

16.10 2018 8:00 - 15:00

MäR
10

10.03 2019 - 15.03 2019

Vom 2. Februar bis 27. Februar 2015 arbeiten die Schülerinnen und Schüler der dritten und  vierten Jahrgänge der Abteilung Mechatronik selbständig und eigenverantwortlich an Arbeitsaufträgen zum Rahmenthema Panta Rhei. Sie erhalten zu Beginn des offenen Lernens ein Paket an Arbeitsaufträgen aus verschieden Gegenstandsbereichen und sind gefordert in den für das offene Lernen zur Verfügung stehenden Unterrichtsstunden die verlangten Arbeitsprodukte zu erstellen.

22 Diplomarbeitsteams der Abteilung Mechatronik - Präzisionstechnik präsentierten am Dienstag, dem 29. April 2014 die Ergebnisse ihrer Diplomarbeiten. Zur Präsentation waren die Vertreter der Partnerfirmen, die Lehrkräfte und die Schülerinnen und Schüler der 4. und 5. Jahrgänge eingeladen.

Vom 2. Februar bis 28. Februar 2014 arbeiten die Schülerinnen und Schüler der zweiten bis vierten Jahrgänge der Abteilung Mechatronik selbständig und eigenverantwortlich an Arbeitsaufträgen zum Rahmenthema Energie. Sie erhalten zu Beginn des offenen Lernens ein Paket an Arbeitsaufträgen aus verschieden Gegenstandsbereichen und sind gefordert in den für das offene Lernen zur Verfügung stehenden Unterrichtsstunden die verlangten Arbeitsprodukte zu erstellen.


Staatsmeisterschaften in Ternitz

Ein sensationelles Ergebnis erbrachten die 16jährigen Judoka Oliver und Philipp Sellner aus der Klasse 3BHMEP bei den diesjährigen österreichischen U18 Judostaatsmeisterschaften in Ternitz (NÖ).


Am 27. Juni 2013 fand zum zweiten Mal die von der Fachhochschule Wels veranstaltete RC-SolarCar-Challenge statt. 24 Teams traten in den Kategorien Schüler/Jugend U20 und FH/UNI mit ihren selbst entwickelten, ferngesteuerten Solarautos gegeneinander an. Das Team der 4AHMEP, Abteilung Mechatronik, setzte sich gegen die harte Konkurrenz nicht nur in der Kategorie Schüler/Jugend U20 mit einem souveränen Sieg durch, sondern gewann auch das Rennen um den Tagessieg mit fünf Runden Vorsprung und sicherte sich damit den Titel „SolarCAR CHAMPION 2013“.